Gesichts- und Halsstraffung

26052525_m.jpg

Facelifting im Überblick:

  • Behandlungsziel: Gesichts- und Halsstraffung 

  • Operationsart: ambulant, in unserem Centrum

  • Operationsdauer: 2 bis 2,5 Stunden

  • Eintritt des Effekts: 2 bis 3 Wochen

  • Anästhesie/Betäubung: Lokalanästhesie, Dämmerschlaf

  • Schmerzen: keine, leichtes Ziehgefühl

  • Arbeitsunfähigkeit: etwa 2 Wochen

Falten sind ein Problem, das jeden irgendwann betrifft. Individuelle anatomische Besonderheiten, hormonelle Umstellungen und Dauerstress führen dazu, dass das Unterhautbindegewebe schneller an Kraft verliert und das Gesicht viel älter aussieht, als man sich fühlt. Frauen sind im Vergleich zu Männern viel stärker betroffen.

Gesichtsstraffung als nachhaltige Methode der Faltenbehandlung.


Obwohl einige Methoden zur Faltenentfernung angeboten werden, können nur die wenigsten mit einem nachhaltigen Resultat überzeugen. Beispielsweise werden zahllose Cremes und Lotionen damit beworben, dass sie Falten verschwinden lassen können. Jedoch wird hierbei nicht berücksichtigt, dass Falten in der Tiefe (d. h. im Unterhautbindegewebe) entstehen. Dementsprechend ist es nicht möglich, dass Cremes und Lotionen so tief in die Haut eindringen, dass sie am Entstehungsort der Fältchen wirksam werden. Ähnliches gilt für das Fadenlifting, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut: Die Fäden sind nicht in der Lage, das Unterhautgewebe zu halten, und liefern daher kein nachhaltiges Ergebnis der Faltenbehandlung.

 

Vielen verfügbaren Methoden fehlt es also insgesamt an Wirksamkeit oder Nachhaltigkeit des Behandlungsergebnisses. Die chirurgische Gesichtsstraffung (Facelifting) kann diesen Ansprüchen jedoch gerecht werden und dabei helfen, das eigene Selbst im Spiegel wieder positiver wahrzunehmen. Ein Facelifting ist heute schonend und mit minimalem Komplikationsrisiko durchführbar. In unserem Centrum führen wir den Eingriff ambulant durch, wobei wir jedoch größten Wert auf die umfängliche Aufklärung und ganzheitliche Begleitung unserer Klienten während der Behandlung legen. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass sie nach einer Facelifting-Behandlung häufiger und gern in den Spiegel schauen!

Unsere Technik der Gesichts- und Halsstraffung genügt höchsten Ansprüchen.

 

Es beginnt zunächst mit der Unterspritzung der Haut mit einem Gemisch aus Wasser und einem Lokalanästhetikum. Nachdem das Wasser wieder abgesaugt wurde, sorgt diese Unterspritzung dafür, dass die Haut bewegt werden kann. Mit unserer Facelifting-Technik stellen wir dabei sicher, dass das Verletzungsrisiko minimal ist, da nicht in Bereichen gearbeitet wird, in denen Nerven oder Gefäße verlaufen. Während des Faceliftings selbst befinden sich unsere Patienten im Dämmerschlaf, sodass sie von dem Eingriff nur wenig mitbekommen. Aufgrund des schonenden Lokalanästhetikums ist der Eingriff auch nicht mit Schmerzen verbunden. Unsere Patienten müssen nach dem Facelifting für etwa zwei Tage einen Kopfverband tragen. Der Effekt der Gesichtsstraffung stellt sich nach zwei bis drei Wochen ein und nach etwa einem halben Jahr wird das finale Resultat erreicht.

 

Wir zielen mit unserer Facelifting-Technik auf ein natürliches und jüngeres Aussehen ab. Dabei vermeiden wir ein unnatürliches, überstrafftes Aussehen dadurch, dass die Behandlung den physiologisch vorgegebenen Gesichtsvektoren folgt, sodass am Ende der Behandlung ein natürlich wirkendes Resultat entsteht, welches den ästhetischen Ansprüchen unserer Klienten ebenso genügt wie unseren eigenen Idealen.

 

Es darf nicht vergessen werden, dass auch Schönheitsoperationen einen Eingriff in den Körper darstellen, der bei unsachgemäßer oder unprofessioneller Durchführung mit womöglich gravierenden Konsequenzen verbunden sein kann. Dies gilt auch für eine Gesichtsstraffung oder Faltenbehandlung im Halsbereich. Aus diesem Grund setzen wir bereits im Vorfeld der Behandlung auf eine enge Zusammenarbeit mit unseren Klienten. Hierzu gehört allem voran ein kostenloses Informationsgespräch, in dem wir Sie über den Eingriff, den geplanten Verlauf und mögliche Risiken aufklären. Dies beinhaltet auch das realistische Aufzeigen von Grenzen bestimmter Verfahren: Beispielsweise sind der Faltenbehandlung im Mundbereich, insbesondere von Rauchern, natürliche Grenzen gesetzt. Der Eingriff selbst findet ambulant in unserem Centrum unter lokaler Betäubung statt. Bei der Operation halten wir einen großzügigen Sicherheitsabstand zu Nerven und Gefäßen, sodass das Verletzungsrisiko minimal ist. Das verabreichte Anästhetikum wird über die Atemluft ausgeatmet. Daher besteht keine Belastung für Leber, Nieren oder Lunge. Des Weiteren zeichnet sich unsere Methode dadurch aus, dass keine Unterschiede in der Wundpigmentierung entstehen und keine jahreszeitlich abhängigen Schwankunge des Behandlungsergebnisses bestehen. Mit unserer Technik sichern wir ein Behandlungsergebnis, das höchsten ästhetischen Ansprüchen genügt.

 

Wir helfen Ihnen, die eigene Schönheit neu zu erleben
Die eigene Ästhetik ist für jede Frau und jeden Mann bedeutsam – und das aus guten Gründen. Die äußere Erscheinung wirkt nicht nur identitätsstiftend, sondern spielt auch für das individuelle Wohlbefinden eine wichtige Rolle. Eine Facelifting-Behandlung kann hierzu einen nicht zu unterschätzenden Beitrag leisten. Über den genauen Ablauf, den Behandlungsplan sowie unsere Preise informieren wir Sie vorab gerne persönlich und unverbindlich. Vereinbaren Sie mit uns daher einen Termin für ein kostenfreies Informationsgespräch!

Jetzt kostenlos Termin vereinbaren!

 

Unsere Facelifting-Technik schafft ein natürliches und jüngeres Aussehen mit ambulanter Behandlung und schonender Anästhesie. Der Eingriff selbst ist schmerzfrei und hinterlässt keine sichtbaren Narben. Vereinbaren Sie einen Termin zu einem unverbindlichen Informationsgespräch in unserem Centrum!

Über die Kosten können Sie sich unter dem Punkt „Preise“ informieren.